Wähle Forum: 
Suchen:
     Erweiterte Suche
nur Themen Überschriften
nur in diesem Forum
Malediven Forum » Abseits der Malediven » Unterwasser LED Lampe



Seite: 1 [2]

Unterforen aufklappen Unterwasser LED Lampe
Name: Marvin
94 Beiträge

02.03.2012
Marvin
Hallo zusammen, wer hat Erfahrung mit einer LED lampe von Tily Tech?
Sind die wirklich so leuchtstark?
Benutze momentan eine Hartenberger Nano compact,
habe aber keine große Lust mehr jedesmal den Akku nachladen zu müssen. Fotografieren oder filmen muss nachts nicht sein, hauptsache ich habe ein gescheites Licht.
Gruß Marvin

09.04.2012 um 20:06
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: hansdampf2280
449 Beiträge

05.01.2007
hansdampf2280
Hallo,

hab eine Maxi Light von Tilly Tec.
von der Leuchtstärke bin ich zufrieden.
find sie hald ziemlich "groß" vorallem wenn man viel im Urlaub taucht.
im Urlaub hab ich eine Ferei W150 dabei und das Licht reicht voll und ganz für Nachttauchgänge.

10.04.2012 um 18:41
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Marvin
94 Beiträge

02.03.2012
Marvin
Hi, sieht recht handlich aus, so was in der Richtung such ich, allerdings erinnert sie mich optisch sehr an mein Tusa backlight und die leuchtet nur mäßig, also geht grad so
Schau ich mir mal an.
Marvin

10.04.2012 um 19:28
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Eiswasser
2245 Beiträge

05.03.2010
Eiswasser
Könnte Dir diese empfehlen.

10.04.2012 um 19:31
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: hansdampf2280
449 Beiträge

05.01.2007
hansdampf2280
@Marvin

ja,die ist sehr handlich.
was die helligkeit angeht,ist wohl geschmackssache.
MIR würde bei einem Nachttauchgang auch die eingebaute "funzel" von meinem Inon D-2000 Blitz reichen. *g*

10.04.2012 um 20:00
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Marvin
94 Beiträge

02.03.2012
Marvin
@eiswasser
sieht recht globig aus aber wenn sie hell macht und auch ein paar TG´s durchält auch zu überlegen.
@hansdampf
ich habs gern ausgeleuchtet

Hab da an die Tilly Tech Maxilight gedacht, schwierig schwierig.


10.04.2012 um 20:13
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Marvin
94 Beiträge

02.03.2012
Marvin
@eiswasser
sieht recht globig aus aber wenn sie hell macht und auch ein paar TG´s durchält auch zu überlegen.
@hansdampf
ich habs gern ausgeleuchtet

Hab da an die Tilly Tech Maxilight gedacht, schwierig schwierig.


10.04.2012 um 20:22
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Eiswasser
2245 Beiträge

05.03.2010
Eiswasser
Marvin schrieb:
@eiswasser
sieht recht globig aus aber wenn sie hell macht und auch ein paar TG´s durchält auch zu überlegen.


Das liegt im Auge des Betrachters.

http://up.picr.de/10110240xo.jpg

10.04.2012 um 20:55
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Bonas
1329 Beiträge

09.08.2010
Bonas
wenn 2 Stunden auch reichen hier ein handlicher Flammenwerfer
klick

Ich verstehe nur nicht, was du gegen das Nachladen hast

10.04.2012 um 21:08
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Marvin
94 Beiträge

02.03.2012
Marvin
@Bonas
Meine Hartenberger ist zwar ok und macht auch gutes Licht aber mich nervt das einfach nach jedem TG das Ding aufzuladen, bei der Maxi hab ich angeblich 180 Min. Auch nervt mich das ewige separate transportieren und jedes Mal diese Vorführerei beim Sicherheitscheck. Das bleibt mir bei einer LED Lampe erspart.

@Eiswasser
Da hast du recht, hatte die Maße ausser Acht gelassen, kommt ganz gut, jetzt schau ich mir die mal genauer an.

10.04.2012 um 21:47
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Bonas
1329 Beiträge

09.08.2010
Bonas
Marvin schrieb:
Auch nervt mich das ewige separate transportieren und jedes Mal diese Vorführerei beim Sicherheitscheck. Das bleibt mir bei einer LED Lampe erspart.



Woher hast du das? Auch eine LED kann verdammt heiß werden und muss seperat und ohne Brenner (im Handgepäck) transportiert werden.

Das Vorführen oder nicht ist doch Glückssache, der erkennt auf dem Bildschirm doch nicht, ob es eine LED oder Halo ist und wenn er sie in der Hand hält wahrscheinlich auch nicht.

10.04.2012 um 22:01
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Eiswasser
2245 Beiträge

05.03.2010
Eiswasser
Bonas schrieb:
Woher hast du das? Auch eine LED kann verdammt heiß werden und muss seperat und ohne Brenner (im Handgepäck) transportiert werden.
Und wenn die Lampe eine Einschaltblockierung besitzt, kann man sich das ausbauen des Brenners sparen?

Das Vorführen oder nicht ist doch Glückssache,
Wenn man die Lampe schon Handgepäck mitführt,(muss )kannst Du sie auch direkt vorlegen. erspart manches nerviges,anschliessendes Ausräumen.

der erkennt auf dem Bildschirm doch nicht, ob es eine LED oder Halo ist und wenn er sie in der Hand hält wahrscheinlich auch nicht.
Ganz so unwissend sind die Leute am Flughafen nun auch nicht.


11.04.2012 um 6:20
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Marvin
94 Beiträge

02.03.2012
Marvin
Bonas schrieb:
Marvin schrieb:
Auch nervt mich das ewige separate transportieren und jedes Mal diese Vorführerei beim Sicherheitscheck. Das bleibt mir bei einer LED Lampe erspart.



Woher hast du das? Auch eine LED kann verdammt heiß werden und muss seperat und ohne Brenner (im Handgepäck) transportiert werden.

Das Vorführen oder nicht ist doch Glückssache, der erkennt auf dem Bildschirm doch nicht, ob es eine LED oder Halo ist und wenn er sie in der Hand hält wahrscheinlich auch nicht.


Hallo nochmal, das hab ich nirgendwo her, dachte ich mir halt so. Da sie ja optisch, also im Falle einer Tilly Tech o.ä. aussieht wie eine normale Taschenlampe! Und mit einer Taschenlampe im Gepäck hatte ich noch nie Probleme, wenn die das natürlich unterscheiden können sieht es anders aus.

11.04.2012 um 23:36
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Bumbel
138 Beiträge

09.07.2007
Bumbel
Ich werfe mal die Lampen von Schulz ins Rennen. Komme mit zwei GS35 (Haupt- und Backup) bestens zurecht. Hier im heimischen See nutze ich eine GS100. Hatte noch nie Probleme mit den Lampen und die Verarbeitung ist klasse.

12.04.2012 um 13:06
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Bonas
1329 Beiträge

09.08.2010
Bonas
Eiswasser schrieb:
[quote]Bonas schrieb:
Woher hast du das? Auch eine LED kann verdammt heiß werden und muss seperat und ohne Brenner (im Handgepäck) transportiert werden.
Und wenn die Lampe eine Einschaltblockierung besitzt, kann man sich das ausbauen des Brenners sparen?



lt. Bestimmungen jedenfalls von Condor/LTU und Konsorten muss der Brenner bzw. der Akku von Rest getrennt sein! Eine Lampe gehört grundsätzlich ins Handgepäck. Persönlich erlebt habe ich die Varianten
- von überhaupt keine Prüfung/Beachtung
- nur mal gugge ohne Rückfragen (der hatte keinen Schimmer)
- bis penetrante Prüfung ob Brenner bzw. Akku wirklich raus ist
- bis hin zur Sprengstoffuntersuchung

Alle Prüfungen oder auch nicht hängen immer von denen ab, die sie ausführen bzw. welche stingente oder weniger stringenten Anweisungen die haben. Ich musste sogar schon Feuerzeuge vom aufgegebenen Gepäck ins Handgepäck umräumen, oder mußte sogar mal den Koffer aufmachen und den Rasierer vorführen

Irgendwie finde ich aber das auch o.k. wenn stringent geprüft wird, auch wenns lästig erscheint!

12.04.2012 um 20:25
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Bonusbanker
10138 Beiträge

17.03.2010
Bonusbanker
Bonas schrieb:
Ich musste sogar schon Feuerzeuge vom aufgegebenen Gepäck ins Handgepäck umräumen, oder mußte sogar mal den Koffer aufmachen und den Rasierer vorführen


An welchem Flughafen soll das stattgefunden haben?

12.04.2012 um 20:32
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Bonas
1329 Beiträge

09.08.2010
Bonas
Bonusbanker schrieb:
Bonas schrieb:
Ich musste sogar schon Feuerzeuge vom aufgegebenen Gepäck ins Handgepäck umräumen, oder mußte sogar mal den Koffer aufmachen und den Rasierer vorführen


An welchem Flughafen soll das stattgefunden haben?


Das HAT in FFM stattgefunden, tiefste Provinz! Da wurde das Gepäck vor Check-in durchleuchtet.


12.04.2012 um 20:47
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Guni
1113 Beiträge

24.09.2006
Guni
Hallo Marvin, du hast doch nach ner Tilly Tech gefragt, also ich hab diese hier und bin begeistert, klein, handlich und leuchtet wie ne "Große" Akkumäßig wunderbar hält locker 4 TG´s

Gruss Guni
PS: hab die immer im Koffer, hat noch niemanden interessiert! Diese hier

14.04.2012 um 23:42
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Guni
1113 Beiträge

24.09.2006
Guni
Also die MPL 500

14.04.2012 um 23:43
Unterforen aufklappen re: Unterwasser LED Lampe
Name: Marvin
94 Beiträge

02.03.2012
Marvin
Guni schrieb:
Also die MPL 500


Jo, danke euch jetzt hab ich ja ein paar Vergleichsmöglichkeiten, da wird sicherlich eine passen.
Gruß
Marvin

15.04.2012 um 15:34
Seite: 1 [2]


Wähle Forum: 


Lesezugriff für Besucher, Community-Mitglieder Gruppen-Mitglieder.
Schreibzugriff für Community- und Gruppen-Mitglieder (aktive Teilnahme).

= Thema ist offen. Beiträge werden gemäß Forum Zugriffbeschränkungen angenommen.
= Thema hat mehr als 20 Beiträge.
= Thema wird moderiert. Beiträge sind erst nach Begutachtung von einem Administrator/Moderator öffentlich Zugänglich.
= Thema ist geschlossen. Es werden keine neuen Beiträge angenommen.
= Thema wurde vom Administrator deaktiviert bzw. noch nicht freigegeben. Kein Zugriff möglich!!!



actSite© v2.10
powered by actSite, interactive pages
Page rendered in: 0.0660 sec. | 13 DB queries 0.0032 | PHP 0.0628 sec.